+49 (0) 228 - 94 86 70

DE

Mit Hilfe von Translation-Memory-Systemen werden Übersetzungsdatenbanken auf Satzebene aufgebaut, aus denen dem Übersetzer laufend Übersetzungsvorschläge aus bereits angefertigten Übersetzungen angeboten werden. Diese Übersetzungsdatenbanken können von mehreren Übersetzern im Team geteilt werden. Des Weiteren unterstützen die Terminologiekomponenten der Translation-Memory-Systeme die konsistente und kontrollierte Verwendung der festgelegten Terminologie.

Softwarelokalisierungswerkzeuge ermöglichen es dem Übersetzer ohne Softwareentwicklungskenntnisse und erfahrenen Umgang mit verschiedensten Entwicklungsumgebungen, Benutzeroberflächen effizient und sicher übersetzen und anpassen zu können.

Für große Textmengen, die in kürzester Zeit übersetzt werden müssen oder die ein recht einfaches und kontrolliertes Sprachniveau haben, bietet sich die Maschinelle Übersetzung an. Diese Technologie ist meist nur in einem kontrollierten und definierten Umfeld erfolgreich einsetzbar, birgt aber ein enormes Einspar- und Produktivitätspotenzial.